Parapsychologie

Parapsychologie (Metapsychologie, Metapsychik), Sammelbezeichnung für die Lehre von den paranormalen bzw. okkulten Erscheinungen (Psi-Phänomene), auch Grenzwissenschaften genannt (siehe Okkultismus). Neben religiösen Wundern und Magie gehören außersinnliche Wahrnehmungen wie Hellsehen, Telepathie und Präkognition (siehe Spiritismus) sowie sin...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Parapsychologie

der Versuch, okkulte ( Okkultismus) Erscheinungen wissenschaftlich nachzuweisen. Die Parapsychologie will nachweisen, daß der Mensch zum Beispiel durch meditative ( Meditation, Kontemplation) Anstrengung Erfahrungen aus dem Jenseits erhalten kann.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Parapsychologie

Die Parapsychologie (von griech. παρα-, para, „neben“ und ψυχολογία, psychología, „Seelenkunde“) versteht sich selbst als wissenschaftlicher Forschungszweig, der angebliche psychische Fähigkeiten und ihre Ursachen sowie ein mögliches Leben nach dem Tod untersucht. Die Mehrheit der Wissenschaftler sieht die Existenz solcher ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Parapsychologie

Parapsychologie

Parapsychologie ist der Versuch, mit einer akademisch-wissenschaftlichen Methode Vorgänge zu untersuchen, die mit bisher bekannten und anerkannten naturwissenschaftlichen Vorgehensweisen nicht zu vereinbaren sind. Die Erkenntnisse, die hier gewonnen werden, müssen intersubjektiv ausweisbar und experimentell wiederholbar sein. Die Ergebni...
Gefunden auf http://www.religio.de/okk/parapsy.html

Parapsychologie

Parapsychologie ist der Versuch, mit einer akademisch-wissenschaftlichen Methode Vorgänge zu untersuchen, die mit bisher bekannten und anerkannten naturwissenschaftlichen Vorgehensweisen nicht zu vereinbaren sind. Die Erkenntnisse, die hier gewonnen werden, müssen intersubjektiv ausweisbar und exper...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=9170

Parapsychologie

Sozialwissenschaft, die sich als Teilgebiet der Psychologie versteht. Die Bezeichnung hat sich in den meisten westlichen Ländern eingebürgert und Ausdrücke wie wissenschaftlichen Okkultismus und andere abgelöst. Daneben werden in gleicher Bedeutung oder mit geringer anderer Akzentuierung von e...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42081

Parapsychologie

Parapsychologie: Der Leiter der bundesweit einmaligen parapsychologischen Beratungsstelle in... Die Parapsychologie ist die Lehre von den okkulten Erscheinungen, das heißt von außersinnlichen Wahrnehmungen und von physikalisch unerklärbaren seelischen Wirkungen auf physikalische oder biologische Vor...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Parapsychologie

Para/psychologie En: parapsychology Zweig der Psychologie, der sich mit paranormalen (z.z. noch unerklärlichen) Phänomenen u. Fähigkeiten wie Telepathie, Psychokinese, Präkognition etc. befasst.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28891.000.html

Parapsychologie

Eine als Grenzwissenschaft geltende pseudowissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Erforschung parapsychologischer Phänomene (Außerkörperliche Erfahrung, Nahtoderfahrung [near death experience, NDE], Levitation, Telepathie, Telekinese, Präkognition u.ä.) beschäftigt. Entstanden Ende des 19. Jahrhunderts. Die Parapsychologie sieht sich se...
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00160530090032.php

Parapsychologie

  1. [griechisch] ein Seitenzweig der Psychologie, der sich mit außerhalb unserer Sinneswahrnehmung auftretenden Phänomenen wie Telepathie, Hellsehen, Gedankenlesen, Materialisationen und Kontakten zur Geisteswelt befasst. Die erste wissenschaftliche Untersuchung wurde 1882 mit der Gründun...
  2. Pa¦ra¦psy¦cho¦lo¦gie [f. -; nur Sg.] Teilg...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.