Paludamentum

Feldherren- und Soldatenmantel, mit dem die römischen Kaiser häufig auf Münzen dargestellt sind.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Paludamentum

Paludamentum ist der Feldherren- und Soldatenmantel. Der Mantel wurde aus einem rechteckigen Stück Stoff und an der linken Schulter mit einer Fibel befestigt. Er hatte weniger praktischen Nutzen, sondern diente vielmehr (je nach Farbe des Mantels) als Rangabzeichen. Mit dem paludamentum sind römischen Kaiser häufig auf Münzen und auf Standbild...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Paludamentum

Paludamentum

Feldherren- und Soldatenmantel, mit dem die römischen Kaiser häufig auf Münzen dargestellt sind.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Paludamentum

Paludamentum (lat.), weites, mantelartiges Kriegsgewand von roter Farbe, Auszeichnung des mit dem Imperium bekleideten römischen Feldherrn. Es wurde nur während der Dauer des Kriegs und über der Rüstung getragen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.