Pachyostose

Die Pachyostose ist eine Verdickung von Knochen durch die Verknöcherung von bindegewebigem Material der Knochenhaut (Periost). Die Pachyostose ist sowohl die Bezeichnung für die krankhafte Knochenverdickung bei Tier und Mensch, wo sie als Sonderform der Hyperostose auftritt, als auch für eine im Laufe der Evolution erworbene Anpassung der Landw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pachyostose

Pachyostose

Pachy/ostose En: pachyostosis sklerosierende Hyperostose eines Röhrenknochens mit klobiger Auftreibung im Diaphysenbereich.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28453.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.