Ostertag

Robert von, Veterinärmediziner. - * 24.3.1864 in Schwäbisch Gmünd, + 7.10.1940 in Stuttgart (Grab in Tübingen). - Mit dem 'Handbuch der Fleischbeschau für Tierärzte, Ärzte und Richter' (1892) wurde Ostertag zum 'Vater des deutschen Fleischbeschaugesetzes'. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit waren die Milchhygien...
Gefunden auf http://www.s-line.de/homepages/ebener/O.htm

Ostertag

Ostertag ist der Familienname folgender Personen: Ostertag bezeichnet ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ostertag

Ostertag

einer der (vier) Osterfeiertage, meist Ostersonntag, als rechtlich bedeutsamer Termin
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Ostertag

Ostertag, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch ŠÂstertac, mittelniederdeutsch ŠÂsterdach »Ostertag, -fest«, der in Zusammenhang mit einem Abgabetermin entstanden sein kann. In Nürnberg ist anno 1370 Heinrich Ostertag bezeugt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ostertag

Robert v., Tierarzt, Geh. Regierungsrat, Prof. Dr. med., Abteilungsdirektor im ksl. Gesundheitsamte, geb. zu Schwäb.-Gmünd am 24. März 1864. Studium der Tierheilkunde in Stuttgart, der Medizin in Berlin, Professor der Hygiene zuerst an der Tierärztlichen Hochschule zu Stuttgart (1891/92), dann zu ...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf
Keine exakte Übereinkunft gefunden.