Osteopathie

Bei der Osteopathie handelt es sich um eine alternative Therapieform, bei der durch Manipulationen am Körper (Handgriffe) die Funktionsfähigkeit des Knochengerüstes aufrechterhalten oder wiederhergestellt werden soll.
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Oste

Osteopathie

Manualtherapie nach Andrew Taylor Still, bei der durch spezielle chiropraktische Handgriffe am Körper die Funktion des Skeletts und insbesondere der Wirbelsäule positiv beeinflusst werden soll.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42772

Osteopathie

osteon (griech.) = Knochen pathos (griech.) = Leiden 1. Bezeichnung für Knochenerkrankungen 2. Bezeichnung einer Behandlungsform (Heilkunde): Mit Hilfe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

Osteopathie

Laut der Osteopathie werden alle Organe über Nervenbahnen aus der Wirbelsäule versorgt. So werden Körperstörungen direkt an der Wirbelsäule behandelt. Osteopathie sucht nach einer Möglichkeit Krankheiten ohne Medikamente oder Chirurgie zu heilen. Sie geht davon aus, dass alle Erkrankungen eine Beein...
Gefunden auf http://www.wellness.de/wellnesslexikon/Osteopathie.htm

Osteopathie

[Behandlungsform] - == Beschreibung, Quelle == == Lizenz == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopathie_(Behandlungsform)

Osteopathie

Osteopathie (gr. ὀστέον ostéon „Knochen“ und πάθος páthos „Leiden“) bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopathie

Osteopathie

Begründer der Osteopathie ist der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still (1828-1912). Seither ist die Osteopathie kontinuierlich weiterentwickelt worden. Das Motto heißt: Leben ist Bewegung. Die Osteopathie kennt alle großen und kleinen Bewegungen, erfühlt kleine und groß...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05b0e2b/0186a292a70ee5281.html

Osteopathie

Osteopathie , medizinische Behandlungsmethode, die sich manueller Techniken in Diagnostik und Therapie bedient und die wechselseitige Beziehung und Bedeutung des Bewegungssystems bei Krankheiten und Verletzungen betont. Zu den unterschiedlichen Richtungen in der Osteopathie gehören z. B. Gelenkmobil...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Osteopathie

Osteopathie ist primär ein Begriff, der für unterschiedliche Knochenleiden steht (z.B. Glasknochenkrankheit oder Störungen infolge des Mineralstoffwechsels). In der Alternativszene wurde der Begriff Osteopathie vom US-amerikanischen Chirurgen Andrew Taylor Still (1828 - 1917) als komplementärmedizische Behandlungsform eingeführt, der die Annah...
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00151001000035.php

Osteopathie

  1. [griechisch] 1. Erkrankung des Knochengerüstes. - 2. eine um 1874 von dem amerikanischen Arzt A. T. Still begründete alternativmedizinische Behandlungsmethode, bei der durch sanfte Handgriffe sowie Entspannungstechniken Muskulatur, Bänder, Gelenke und Bindegewebe gelockert werden, um d...
  2. Os¦te¦o¦pa¦thie [f. 11 ; Med.] 1 Knochenkr...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Osteopathie

    [Alternativmedizin] - Die Begriffe Osteopathie (von gr. ὀστέον, ostéon; dt. „Knochen“ und gr. πάθος, páthos; dt. „Leiden“), osteopathische Medizin und osteopathische Behandlung beschreiben im Bereich der Alternativmedizin verschiedene Krankheits- und Behandlungskonzepte. In Europa werden darunter unter...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopathie_(Alternativmedizin)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.