Osteoklasten

Diese Zellen befinden sich an der Oberfläche der Knochen. Sie sind in der Lage, Knochensubstanz abzubauen. Wenn sie stärker arbeiten als die knochenbildenden Osteoblasten
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/O/Osteoklasten.html#glossar13

Osteoklasten

Die den Knochen abbauenden Zellen; sie werden von Parathormon und Vitamin D aktiviert und sind bei der Entstehung von Osteoporose, Kno- chentumoren und Knochenmetastasen beteiligt.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1772

Osteoklasten

Osteoklạsten , Zellen, die beim Knochenumbau die Knochengrundsubstanz abbauen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Osteoklasten

knochenabbauende Zellen.
Gefunden auf http://www.gesundheit.de/zahnlexikon/o

Osteoklasten

knochenabbauende Zellen. Damit der Knochen den mechanischen Belastungen gewachsen ist, wird durch Osteoklasten alte Knochenmasse abgebaut und durch Osteoblasten neue Zellstrukturen aufgebaut. Störungen dieses ständig stattfindenden Skelettumbaus können zu Erkrankungen des Knochens führen, wie z. B. zur Osteoporose.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42300

Osteoklasten

[griechisch] Knochen abbauende Zellen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Osteoklasten

Knochenabbauende Zellen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42499
Keine exakte Übereinkunft gefunden.