Orissa

Orissa, Bundesstaat im Osten Indiens, der im Norden an die Bundesstaaten Bihar und Westbengalen, im Osten an den Golf von Bengalen, im Süden an den Bundesstaat Andhra Pradesh und im Westen an Madhya Pradesh grenzt. Orissa ist einer der Gründerstaaten der Indischen Union und hat eine Fläche von 155 782 Quadratkilometern. Die Einwohnerzahl betr?.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Orissa

Orissa, offiziell Odisha, (Oriya: ଓଡ଼ିଶା {IAST|Oṛiśā} [ˈoːɽisaː]) ist ein indischer Bundesstaat mit einer Fläche von 155.707 km² und 42 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2011). Die Hauptstadt Orissas ist Bhubaneswar. Die Amtssprache des Staates und Muttersprache von über 83 Prozent der Bevölkerung ist Oriya. == Geographie...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Orissa

Orissa

Orissa: Jagannathatempel (12. Jahrhundert) in Puri Orịssa, Bundesstaat im Osten Indiens, 155 707 km<sup>2</sup>, (2006) 38,89 Mio. Einwohner; Hauptstadt ist Bhubaneswar. - Orissa, ursprünglich Kalinga, wurde 1592 Teil des Mogulreiches und kam 1751 an den Marathenstaat von Nagpur...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Orissa

Orissa , die südwestlichste Division (Regierungsbezirk) der britisch-ind. Provinz Bengalen, 23,446 qkm (426 QM.) groß mit (1881) 3,730,735 Einw., wozu noch 17 Tributärstaaten mit einem Areal von 39,333 qkm (714 QM.) und 1,469,142 Einw. kommen. Der Unterschied zwischen diesen beiden Gebieten ist groß; das eine ist ein fruchtbares Alluvialland, e...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Orissa

Staat der Indischen Union am Golf von Bengalen, umfasst das Mahanadidelta und den nordöstlichen Rand des Dekanhochlands, 155 707 km², 36,7 Mio. Einwohner; Hauptstadt Bhubaneshwar Document Vortragsring e.V., MünchenDer Munteswar-Tempel in Bhubaneshwar, Hauptstadt des indischen Bun...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.