Officium

Officium (lat.), Pflicht, Amt, Dienst, amtliche oder pflichtmäßige Verachtung; Ehrendienst, Ehrenbezeigung, namentlich der tägliche Morgengruß und die Begleitung, womit bei den Römern die Klienten ihre Patrone ehrten; Behörde, Verwaltung eines Amtes nach ihrem Personal und Lokal, z. B. O. sanctum, heiliges O., s. v. w. Inquisition.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Officium

  1. katholische Kirchengeschichte(Heiliges Officium) eigentlich (Sacra) Congregatio Sanctii Officii; Nachfolgeorgan der 1542 von Papst Paul III. eingerichteten Inquisitionsbehörde, oberste Behörde zur Wahrung des Glaubens und der Sitte, 1965 in `Heilige Kongregation für die Glaubensl...
  2. Of¦fi¦ci¦um [n. -s; -ci¦en; altere Schreibung f...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.