Ochlokratie

Unter einer Ochlokratie wird die Herrschaft der Masse, des Pöbels, verstanden. Die Bezeichnung leitet sich ab aus dem gr. {Polytonisch|ὀχλοκρατία} (aus {Polytonisch|ὄχλος} óchlos ‚(Menschen-)Menge‘, ‚Pöbel‘, ‚Masse‘ sowie {Polytonisch|κρατία} kratía ‚Herrschaft‘) und wird auch Pöbelherrschaft genannt. Oc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ochlokratie

Ochlokratie

Ochlokratie (griech., Pöbelherrschaft), der Zustand eines Staats, welcher durch Ausartung der demokratischen Staatsform (s. Demokratie) entsteht, insofern sich die Staatsgewalt in den Händen der untersten und der besitzlosen Klassen des Volkes befindet. Eine wirkliche Staatsform ist die O. nicht wohl zu nennen, da sie nur vorübergehend vorkommt,...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ochlokratie

Ochlokratie die, in der altgriechischen Staatsphilosophie die nicht an Verfassung und Gesetze gebundene Massen- oder Pöbelherrschaft als entartete Form der Demokratie.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.