Obrigkeit

Als Obrigkeit (lat. superioritas) wurden in hierarchisch organisierten Gemeinwesen seit dem späten Mittelalter bis in die Moderne hinein diejenigen Personen oder Institutionen bezeichnet, die rechtmäßig oder auch nur aufgrund eigener Anmaßung (Usurpation) die Herrschaft ausübten und die rechtliche und faktische Gewalt über die Untertanen bes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Obrigkeit

Obrigkeit

I Herrschaft, Hoheit, Gewalt, Machtbefugnis, Hoheitsrecht und daraus fließende Ansprüche materieller und immaterieller Art; häufig in Mehrfachformeln zur Kennzeichnung aller Herrschaftsrechte II Hoheitsträger, Herrschaftsinstitution auf allen hierarchischen Herrschaftsebenen, A...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Obrigkeit

ist die vom 15. bis zum 17. Jh. bestimmende Bezeichnung für den Träger von Herrschaftsrechten. Ihr entspricht die Untertänigkeit. Der O. steht das Recht zu, durch Gebote die gute -> Polizei bzw. -> Ordnung zu sichern.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Obrigkeit

Obrigkeit, seit dem 15. Jahrhundert auftretender Begriff, der die Inanspruchnahme herrschaftlicher Gebotsgewalt (v. a. Gesetzgebungs-, Ordnungsbefugnisse) dokumentiert. Der Obrigkeitsgedanke kommt zunächst in den Stadtrechten des späten 15. Jahrhunderts zum Ausdruck, greift auf die ländliche Rec...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Obrigkeit

(Text von 1910) Behörde 1). Obrigkeit 2). Behörde ist ein Kreis von Beamten (Kollegium), vor den ein gewisser Zweig von Angelegenheiten gehört. Insofern diese Beamten auf die Mitglieder des Staates als ihre Untergebenen eine zwingende Gewalt ausüben, z. B. Abgaben, Kriegssteuern usw. eintreiben, heißen ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38264.html

Obrigkeit

(Text von 1930) Obrigkeit. 'Gehorchet der Obrigkeit' ist ein kategorischer Imperativ, MSR Beschluß (III 206 f.). Es ist selbst verboten, dem Ursprung der obersten Gewalt in praktischer Absicht nachzuforschen. Die Autorität der Obrigkeit muß so vorgestellt werden, als ob sie nicht von Menschen, sondern von einem höc...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32551.html

Obrigkeit

  1. historischer Begriff für den Träger der öffentlichen Gewalt, den Staat oder jede Form der politischen Herrschaft.Externe LinksObrigkeit http://hls-dhs-dss.ch/textes/d/D28734.php
  2. Ob¦rig¦keit [f. 10 ] Träger der Macht, der weltlichen oder geistlichen Herrschaft

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Obrigkeit

Administration , Bürokratie , Exekutive , öffentliche Hand , Regierung , Staatsgewalt , Verwaltung , Verwaltung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Obrigkeit
Keine exakte Übereinkunft gefunden.