Oberflächendosis

Oberflächendosis, Strahlenbelastung an der Körperoberfläche. Sie setzt sich aus der Dosis der einfallenden Strahlung (Einfallsdosis) und der aus der Tiefe des bestrahlten Körpers durch die Eintrittsstelle zurückgestrahlten Streustrahlung (sog. Streuzusatzdosis) zusammen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Oberflächendosis

Oberflächen/dosis Syn.: OD (Abk.) En: skin dose Fach: Radiologie Dosis einer Röntgenstrahlung an der Oberfläche der Strahleneintrittsseite (= Einfalls- + Streuzusatzdosis).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro25000/r27244.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.