Nennstrom

Effektivwert des Stromes, der im Bereich der Prüfklasse unter Einschluß der Eigenerwärmung dauernd durch jede der gleichzeitig bestehenden Verbindungen fließen darf.-> Grenztemperatur.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40113

Nennstrom

Der Nennstrom ist bei elektrischen Geräten der aufgenommene elektrische Strom, wenn das Gerät mit der Nennspannung versorgt wird und seine Nennleistung abgibt. Zum Beispiel nimmt eine 60-W-Glühlampe bei 230 V (Nennspannung) einen Nennstrom von 0,26 A auf. Ihr Einschaltstrom ist wesentlich höher wegen der Temperaturabhängigkeit des Widerstands...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nennstrom
Keine exakte Übereinkunft gefunden.