Nebentext

Im geschriebenen Drama wird der nicht gesprochene Text - etwa in Form von Regieanweisungen, Szenenbeschreibungen etc. - Nebentext genannt. Er muß szenisch realisiert werden, kommt als Text bei der Aufführung nicht zur Sprache. Siehe auch: Bühnenanweisung (AS)
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Nebentext

Textschicht des dramatischen Textes, die bei der Inszenierung eines dramatischen Textes nicht gesprochen wird: Dramentitel, Epigraphe, Widmungsschriften, Vorwörter, Personenverzeichnis, Akt- und Szenenmarkierungen, Bühnenanweisungen zur Szenerie und zum Verhalten einer Figur; Abgrenzung vom Haupttext, der die gesprochene dramatische Rede...
Gefunden auf http://www.teachsam.de/deutsch/glossar_deu_n.htm

Nebentext

Der Textteil des Dramas, der von den Figuren nicht gesprochen wird und der vor allem der Steuerung der Aufführung dient.
Gefunden auf http://www.li-go.de/definitionsansicht/glossar.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.