Nasenaffe

Nasenaffe, große, langschwänzige Primatenart, die auf der Insel Borneo heimisch ist. Das ausgewachsene Männchen hat eine große, flache und fleischige Nase, die über das Kinn herabhängt. Die Männchen erreichen Kopfrumpflängen bis zu 76 Zentimetern, die Weibchen sind kleiner. Nasenaffen leben hauptsächlich in Bäumen, wo sie sich von Blätt....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Nasenaffe

Die schlanken Affen mit der roten Nase Die Nasenaffen erhielten ihren Namen wegen der typischen gurkenförmigen Nase der männlichen Tiere. In jungen Jahren noch recht gewöhnlich, wird die Nase mit zunehmendem Alter länger und knolliger. Die Weibchen haben hingegen relativ kleine ...
Gefunden auf http://wwf-arten.wwf.de/detail.php?id=86

Nasenaffe

Nasen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nasenaffe

Nasenaffe , s. v. w. Lori.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Nasenaffe

  1. (Nasalis larvatus) IL MONDO DEGLI ANIMALI, RCS LiDer Nasenaffe trägt eine menschenähnliche Nasenbildung. Bei den Männchen wächst sie nach Eintritt in die Geschlechtsreife zu einem wahren Nasenungetüm heran.baumbewohnender Schlankaffe der Insel Borneo; Männchen mit langer...
  2. (Steckbrief) Nasalis larvatusVerbreitung: BorneoLe...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.