motion

= Sachantrag or Prozessantrag.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/en.motion.php

Motion

Der Ausdruck Motion (lat. `Bewegung`) bezeichnet: Motion ist außerdem der Name: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Motion

Motion

Bewegung.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=M&id=17169&page=1

Motion

Motion die, Parlamentsrecht: Antrag, besonders der Tadelsantrag; im schweizerischen Recht besonders ein Antrag beider Räte (Kammern), der die Regierung verpflichtet, bestimmte Gesetzesentwürfe vorzulegen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Motion

Motion die, Sprachwissenschaft: 1) Ableitung weiblicher Personen- oder Tierbezeichnungen von männlichen mittels verschiedener Suffixe, z. B. »Ärztin« zu »Arzt«, »Stewardess« zu »Steward«; 2) Abwandlung v. a. des Adjektivs entsprechend dem Genus des...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Motion

Motion (lat.), Bewegung, besonders die des Körpers in diätetischer Hinsicht; dann in dem frühern parlamentarischen Sprachgebrauch ein in der Kammer gestellter Antrag; davon: Motionnaire, Motionneur (franz., spr. moßjonnähr, -nör), Antragsteller.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Motion

  1. (Politik) Politik[lateinisch] Antrag zur Vorlage eines Gesetzes oder Beschlusses im Parlament (besonders in Großbritannien und der Schweiz) .
  2. Mo¦ti¦on [f. 10 ] 1 Bewegung 2 [schweiz.] schriftlicher Antrag (im Parlament) 3 Bildung der Genusformen beim Adjektiv

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Motion

Bewegung.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=M&id=17169&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.