Zollburg

Eine Zollburg ist eine Burganlage, die im Mittelalter und der Frühen Neuzeit eine Zollstation sichern und überwachen sollte. Sie stand deshalb immer in deren Nähe an einst wichtigen interregionalen Fernhandelsstraßen wie zum Beispiel den Alpenpässen oder dem Mittelrhein. Eine solche Burg war meist strategisch günstig an Grenzübergängen, Fl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zollburg

Zollburg

Ein regelhaft in strategischer Lage (Furt, Pass, Wegenge usw.) an einem Fernhandelsweg errichtetes, als → Burg einzustufendes Wohn- und Wehrbauwerk, das dazu diente, eine Zollstelle zu sichern (in sehr seltenen Fällen selbst Zollstelle war). In Europa waren Zollburgen vom Mittelalter bis zum Übergang in die frühe Neuzeit verbreitet.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.