Monteverde

Monteverde bezeichnet: Monte Verde bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monteverde

Monteverde

s. Nukuoro.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Monteverde

Monteverde (spr. -wérde), 1) Claudio, Komponist, geb. 1568 zu Cremona, trat als Violaspieler in die Dienste des Herzogs von Mantua, studierte unter dem dortigen Kapellmeister Ingegneri den Kontrapunkt und wurde 1603 dessen Nachfolger, vertauschte aber diese Stelle 19. Aug. 1613 mit der Kapellmeisterstelle an der Markuskirche zu Venedig, welche er ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Monteverde

[Titularbistum] - Monteverde ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein früheres Bistum des gleichnamigen italienischen Orts Monteverde in der Region Kampanien, das vom 11. bis zum 16. Jahrhundert bestand. Es war ein Suffraganbistum des ehemaligen Erzbistums Conza. ==Siehe auch== ==Webl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monteverde_(Titularbistum)

Monteverde

[Kampanien] - Monteverde ist eine italienische Gemeinde mit {EWZ|IT|064060} Einwohnern (Stand {EWD|IT|064060}) in der Provinz Avellino in der Region Kampanien. Der Ort ist Teil der Bergkomune Comunità Montana Alta Irpinia. ==Geografie== Die Nachbargemeinden sind Aquilonia, Lacedonia und Melfi (PZ). == Weblinks == == Einzel...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monteverde_(Kampanien)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.