Mohács

Mohács, Stadt in Ungarn, Schauplatz zweier wichtiger Schlachten: Am 29. 8. 1526 unterlag und fiel der Ungarnkönig Ludwig II. gegen Sultan Süleyman II., daraufhin gelangten die Kronen Ungarns und Böhmens an die Habsburger. Am 12. 8. 1687 siegte Karl V. von Lothringen über die Osmanen (Türkenkr...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.m/m743949.htm

Mohács

Mohács [ˈmohaːʧ] (deutsch: Mohatsch, kroatisch: Mohač) ist eine ungarische Stadt am rechten Donauufer, in der Nähe der Grenze zu Kroatien und zu Serbien. Die Stadt ist Grenzrevisionsstelle für Schiffe (talwärts ausreisend, bergwärts einreisend nach Ungarn). Geschichtlich berühmt wurde Mohács durch zwei Schlachten: Überregional bekannt ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mohács

Mohács

Mohács (spr. móhatsch), Stadt im ungar. Komitat Baranya, an der Donau und der großen Margareteninsel, wichtig als Dampfschiff- und Bahnstation (M.-Fünfkirchener Bahn), hat ein Schloß, 5 Kirchen, Holz-, Kohlen- und Getreidehandel und (1881) 12,380 Einw. (Ungarn, Serben und Deutsche). - Historisch berühmt ist der Ort durch die Schlacht 29. Aug....
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Mohács

['mɔha:tʃ] Stadt in Südungarn, an der Donau, 19 200 Einwohner; Nahrungsmittel-, Holz- und Möbelindustrie; wichtiger Hafen. - Am 29. 8. 1526 Niederlage Ludwigs II. von Ungarn (gefallen) gegen die Türken, Ungarn geriet für 150 Jahre unter die Herrschaft der Osmanen. Die t&uum...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.