Mitoxantron

Mitoxantron ist ein zytostatisch wirksamer Arzneistoff. Es wird für die Krebs-Therapie und zur Behandlung der Multiplen Sklerose (MS) eingesetzt. == Herkunft und Herstellung == Mitoxantron ist ein zytotoxisches Antibiotikum der Gruppe der Anthracendione. == Wirkungsmechanismus == Mitoxantron lagert sich der DNA durch Wasserstoffbrückenbildung an...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mitoxantron

Mitoxantron

Medikament zur Krebsbehandlung.
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=m

Mitoxantron

Abkürzung: MXN Englisch: mitoxantrone Präparate: Ralenova®; Novantron® Mitoxantron ist ein zytostatisch wirksames Antibiotikum, das sich vom Anthrachinon ableitet. Angewendet wird es zur Chemotherapie bei metastasiertem Mamma-Karzinom, Non-Hodgkin-Lymphom, akuter Leukämie der Erwachsenen und...
Gefunden auf MS Lexikon

Mitoxantron

Mitoxantron Syn.: MXN (Abk.); NO ein zytostatisch wirksames Antibiotikum (Anthrachinon-Derivat); NW: u.a. Knochenmarktoxizität (Myelosuppression), Kardiotoxizität, Nausea, Erbrechen.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24899.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.