Miteigentumsanteil

MiteigentumsanteilJedes Wohnungs- oder Teileigentum ist nach der gesetzlichen Regelung untrennbar mit einem Miteigentumsanteil am gemeinschaftlichen Eigentum verbunden. Ohne den zugehörigen Miteigentumsanteil kann Sondereigentum weder veräußert noch belastet werden. Die Größe bzw. Höhe des Miteigentumsanteil ist gese...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/m/miteigentumsanteil.php

Miteigentumsanteil

Deutsches Recht Vermögensanteil einer Person an dem gemeinschaftlichen Vermögen eines Grundstückes und nicht am Grundstück selbst.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Miteigentumsanteil

Der Miteigentumsanteil ist im deutschen Wohnungseigentumsrecht ein rechnerischer Bruchteil am gemeinschaftlichen Eigentum einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Bei der Umwandlung eines Hauses in Eigentumswohnungen legt der teilende Eigentümer für jedes Sondereigentum fest, wie viele Miteigentumsanteile (MEA) dadurch repräsentiert werden. Meist...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Miteigentumsanteil

Miteigentumsanteil

Der Miteigentumsanteil ist der jeweilige Anteil am gemeinschaftlichen Eigentum an einer Immobilie (z B Eigentumswohnung). Er wird in der Teilungserklärung festgelegt und in Tausendstel ausgedrückt.
Gefunden auf http://www.immopilot.de/Lexikon/lexikon.html

Miteigentumsanteil

Der Miteigentumsanteil beschreibt zu wie vielen Teilen einem Eigentümer eines Sondereigentums (Eigentumswohnung) das Gemeinschaftseigentum (alle Bestandteile des Gebäudes außer den Eigentumswohnungen) mitgehört. Damit stellt der Miteigentumsanteil einen Verteilschlüssel für Umlagen oder Beteiligunge...
Gefunden auf http://www.immobilienscout24.de/de/finanzen/kaufplaner/lexikon/miteigentums

Miteigentumsanteil

Der Miteigentumsanteil beschreibt zu wie vielen Teilen einem Eigentümer eines Sondereigentums (Eigentumswohnung) das Gemeinschaftseigentum (alle Bestandteile des Gebäudes außer den Eigentumswohnungen) mitgehört. Damit stellt der Miteigentumsanteil einen Verteilschlüssel für Umlagen oder Beteiligungen dar. Ein gerechter Verteilschlüssel geht ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42723
Keine exakte Übereinkunft gefunden.