Minnebrief

Der Minnebrief ist eine Form der spätmittelalterlichen Reimrede. Ähnlich wie der Salut d`amour im altprovenzalischen Minnesang ist er ein in Reimpaaren gestalteter Liebesbrief, der sich unmittelbar an die Partnerin richtet. Er tritt jedoch zunächst nicht als eigenständige Gattung auf. Die Kenntnis des brieve und schanzune tihten („Minnelied....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Minnebrief

Minnebrief

Minnebrief (mhd., = Liebesbrief). Ma. Briefgedichte, wie sie Liebende von höf. Bildung auszutauschen pflegten. In seinem 'Tristan' bezeichnet Gottfried von Straßburg das 'brieve und schanzune (v. frz. chanson) tihten' als Bildungsmerkmal. In der ma. Epik finden sich Minnebriefe in handlungsbestimmen...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.