Metapsychologie

Metapsychologie ist die Gesamtheit der psychologischen Theorien Freuds. Sie beschreibt die dynamischen, topischen und ökonomischen Beziehungen psychischer Phänomene. == Begriffsbildung durch Freud == Freud selbst hat diese Bezeichnung geprägt (Freud 1915 e) und sie als die Vollendung der psychoanalytischen Forschung bezeichnet. Er sagt ausgehen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metapsychologie

Metapsychologie

1. Soviel wie Parapsychologie oder Metapsychik. Die Psychologie, die über die Psychologie hinausführt und das der normalen Psychologie nicht mehr (oder noch nicht) Zugängliche miteinschliesst. In diesem Sinn z. B. von Mattiesen (1925), Tischner und anderen gebraucht. Der Begriff soll ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42081
Keine exakte Übereinkunft gefunden.