Metamizol

Als Nebenwirkungen können Überempfindlichkeitsreaktionen, Kreislaufschwankungen sowie sehr selten eine Schädigung der Zellbildung im Knochenmark (Agranulozytose) auftreten. Die Häufigkeit dieser schweren Nebenwirkung wird sehr unterschiedlich beschrieben und führte dazu, dass Metamizol in einigen Ländern, vor allem des angelsächsischen Spra...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metamizol

Metamizol

Nicht steroidales Antiphlogistikum mit zusätzlicher spasmolytischer Wirkung. Schwaches Analgetikum
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=M&lex_go=1590#1590

Metamizol

Metamizol, Novaminsulfon.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metamizol

Metamizol Syn.: Noramidopyrinmethansulfonat En: metamizole Pyrazolderivat mit starker analgetischer u. antipyretischer Wirkung. Anw. v.a. bei kolikartigen Schmerzen; gefürchtete NW: Agranulozytose.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24402.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.