Mengentender

Ausschreibungsverfahren, bei dem eine Zentralbank auf der Basis konkurrierender Gebote der Geschäftspartner (Banken) dem Markt Liquidität zuführt oder entzieht, wobei die Zentralbank zum von ihr fixierten Zinssatz Mengengebote einholt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Mengentender

Ausschreibungsverfahren, bei dem der Zinssatz im voraus von der Zentralbank festgelegt wird und die teilnehmenden Geschäftspartner den Geldbetrag bieten, für den sie zum vorgegebenen Zinssatz abschließen wollen.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Mengentender

Beim Mengentender gibt die Zentralbank einen Zinssatz (Pensionssatz) vor und holt zu diesem Satz Mengengebote der Geschäftsbanken ein. Die Zentralbank teilt dann die von ihr vorgesehene Liquiditätsmenge durch die sogenannte Repartierung zu, das heißt, alle Gebote (der Geschäftsbanken) werden anteilsmäßig berücksichtigt. Eine Geschäftsbank b...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Mengentender

Unter Mengentender versteht man ein besonders von der Deutschen Bundesbank angewandtes Tenderverfahren. Die Bundesbank legt bei Wertpapierpensionsgeschäften den Pensionssatz fest, die bietenden ..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Mengentender

Bei dem Mengentender wird der Zinssatz für angebotenes Zentralbankgeld vorgegeben. Die Geschäftsbanken machen Gebote in Höhe der gewünschten Geldbeträge, die sie erwerben wollen. Die Zuteilungsquote errechnet sich, indem das insgesamt beabsichtigte Zuteilungsvolumen auf die gesamte Angebotssumme bezogen wird. Neben dem M...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Mengentender

Verfahren der Zuteilung von Geboten, insbesondere bei Pensionsgeschäften der Deutschen Bundesbank. Hierbei legt die Bundesbank den Zinssatz fest, die Banken können einen zu diesem Satz gewünschten Refinanzierungsbetrag nennen. Nach Vorlage aller Gebote teilt die Bundesbank zu. Wenn mehr Gebote vorli...
Gefunden auf http://manalex.de/d/mengentender/mengentender.php

Mengentender

Ein Verfahren zur Platzierung einer Wertpapieremission am Kapitalmarkt. Beim Mengentender werden der Emissionskurs festgelegt und die Verteilung entsprechend der von kaufinteressierten Anlegern georderten Menge vorgenommen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Mengentender

> Tenderverfahren, das insbesondere die Deutsche Bundesbank beim Verkauf von > Bundesanleihen und als Ausschreibungsmodus bei > Wertpapierpensionsgeschäften anwendet. Bei Wertpapierpensionsgeschäften legt die Bundesbank den Pensionssatz selbst fest, die bietenden Kreditinstitute nenne...
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=M&ID_DEFINITION=675

Mengentender

Mengentender, Tenderverfahren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mengentender

Der Mengentender ist ein Bietungsverfahren im Tenderverfahren, bei dem der Zinssatz im voraus vom Anbieter festgelegt wird. Die Bieter der Auktion geben dann das Volumen ihrer Nachfragen an. Der Anbieter, der das Gesamtvolumen bestimmt, teilt dieses anschließend entsprechend den Quoten den Nachfrage...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219
Keine exakte Übereinkunft gefunden.