Mela

Vorname. slavisch; Kurzform v. Zusammensetzung mit 'Mel-' u. '-mela'
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen43.htm

Mela

Mela, weiblicher Vorname, Kurzform von Namen, die mit »Mela-« beginnen oder auf »-mela« enden (zum Beispiel Melanie oder Pamela).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mela

Mela , Pomponius, röm. Geograph, aus Tingentera in Hispanien, verfaßte 43 n. Chr. unter dem Titel: "De chorographia" (früher "De situ orbis") ein geographisches Kompendium in drei Büchern. Es ist ein Auszug aus wenigen und damals schon meist
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Mela

Pomponius, römischer Geograph in Spanien, Verfasser der ältesten uns bekannten Länderkunde `De chorographia`, vor 50 n. Chr.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Mela

[Titularbistum] - Mela ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche. Es geht zurück auf einen ehemaligen Bischofssitz in der antiken Stadt gleichen Namens in der römischen Provinz Bithynia et Pontus bzw. in der Spätantike Bithynia in Kleinasien (heute Türkei). Es gehörte der Kirchenprovinz Nikäa an. == Siehe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mela_(Titularbistum)

Mela

[Vorname] - Mela ist ein weiblicher Vorname. == Herkunft == Der Name stammt von den Kurzformen, die mit „Mela“ anfangen (z. B. Melanie) oder damit enden (z. B. Pamela). == Namenstag == 31. Dezember == Bekannte Namensträger == == Einzelnachweise == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mela_(Vorname)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.