Mediatkloster

nicht reichsunmittelbares Kloster (II)
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Mediatkloster

Als Mediatkloster bezeichnet man ein Kloster im Heiligen Römischen Reich, das eingebettet war in den Rahmen einer ihm übergeordneten Territorialmacht (siehe Landeshoheit). Diese Klöster nannte man auch „landsässig“. Dem gegenüber standen die reichsunmittelbaren Klöster oder Stifte, die nicht einer Territorialmacht untergeordnet waren.
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mediatkloster
Keine exakte Übereinkunft gefunden.