Marktgericht

Pranger und Marktkreuz als Symbol des Marktgerichts in Trier.Marktgericht, auch Meßgericht oder Meßhandelsgericht, bezeichnete im Mittelalter ein Gericht, welches während einer Messe oder eines Marktes über alle zwischen Kauf- und Handelsleuten vorgefallenen Zwistigkeiten urteilte. Marktgerichte existierten an Orten ohne beständiges Handelsge...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Marktgericht

Marktgericht

I Gericht eines Marktorts im Unterschied zum Stadt- oder Dorfgericht, Niedergericht; auch als oberste Gemeindeverwaltung; offen zu II II III Gerichtsbezirk eines Marktes (V) IV Gerichtsgefälle aus einem Marktgericht (I)
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.