Manegold

verwaltete als Weltpriester drei Pfarreien und unterrichtet junge Adelige in den Wissenschaften. Dann nahm er in Steingaden das Kleid der Norbertiner. 1191 wurde er als vierter Propst an das Prämonstratenser-Stift Obermarchtal berufen. Hier war ein Vorbild in der Erfüllung der Ordensvorschriften, wehrte mit Geschick die Angriffe habgieriger Händ...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Manegold

Manegold ist der Vorname folgender Personen: Manegold ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Manegold

Manegold

von Lautenbach (Lautenbach nach 1030 - nach 1103) wird nach Studien in Lautenbach und Paris Wanderlehrer in Frankreich. Nach 1080 wird er Mönch in Lautenbach und flüchtet von dort nach Rottenbuch. 1089 wechselt er als Propst nach Marbach. Seinen Streitschriften gegen Wenrich von Trier und Wolfhelm von Brauweiler wird der Gedanke der -> Volkssouv....
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.