Lustobjekt

Der Gegenstand der Begierde, die Person, auf die sich die Begierde richtet. Meist im Zusammnehnag mit 'Frauen als Lustobjekte' verwendet. Da Frauen lange Zeit kein eigenständiges sexuelles Verlangen zugebilligt wurde, konnte ma sie leicht als 'Lustobjekte' bezeichnen, zumal, wenn es sich im leibeige...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Lustobjekt

Lustobjekt

Lust¦ob¦jekt [n. 1 ] Person, die ausschließlich zur sexuellen Lustbefriedigung benutzt wird
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Lustobjekt

Im Wort bleibt unentschieden, ob es sich um einen Genitivus subjectivus oder objectivus handelt. Es ist wohl beides. Es wird nichts generiert ohne Lust. Die Lust braucht ein Objekt. Bleibt sie vorobjektal, dann ist es nur Erregung. So wird das Symbiotische der Verliebtheit, das Psychotische darin, was keine Differenzen mehr machen kann, erst frucht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42673
Keine exakte Übereinkunft gefunden.