Liegenschaftsamt

Das Liegenschaftsamt ist eine kommunale Einrichtung und verwaltet die bebauten und unbebauten Grundstücke im Besitz einer Stadt oder Gemeinde. Dieses ist unter anderem auch zuständig für die Vermietung, den Kauf und Verkauf von z. B. städtischen Wohnungen, Stadthallen und städtischen Kiosken sowie die Verpachtung des städtischen Grundbesitze...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Liegenschaftsamt

Liegenschaftsamt

Eine kommunale Behörde, die im Stadt- oder Gemeindeeigentum stehende bebaute und unbebaute Grundstücke verwaltet. Sie ist u. a. für Zu- und Abverkäufe, die Vermietung städtischer Wohnungen und Verpachtungen (z. B. von → Schrebergärten) zuständig. Vielfach sind Liegenschafts- und Vermessungsamt zu einer Einheit zusammengefasst.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.