Liebelei

Liebelei ist ein Schauspiel von Arthur Schnitzler (1862-1931) aus dem Jahre 1895. Schnitzler beendete dieses Werk im Alter von 33 Jahren - es ist damit ein relativ frühes Werk. Er bezeichnet sein Schauspiel in drei Akten als "rührende Tragikomödie". Es wurde am 9. Oktober 1895 im Burgtheater in Wien uraufgeführt. ==Inhalt== Zwei junge Männe.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Liebelei

Liebelei

Die Liebelei bezeichnet ein flüchtiges Liebesverhältnis, eine kurze Affäre, die auch Techtelmechtel genannt wird.
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Liebelei

Liebelei

Lie¦be¦lei [f. 10 ] kurzes, spielerisches, unverbindliches Liebesverhältnis
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Liebelei

Affäre , Bettgeschichte , Fickbeziehung , Fremdgehen , Gspusi (österr.) , Liaison , Liebesaffäre , Liebesverhältnis , Liebschaft , Seitensprung , Techtelmechtel , Verhältnis
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Liebelei

Liebelei

[1933] - Max Ophüls |PRO = Christoph Mülleneisen junior für Elite Tonfilm-Produktion GmbH, Berlin |MUSIK = Theo Mackeben |KAMERA = Franz Planer |SCHNITT = Friedel Buckow |DS = Liebelei ist eine deutsche Verfilmung des gleichnamigen Schauspiels von Arthur Schnitzler. Regie führte Max Ophüls. Der Film wurde am 24. Februa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Liebelei_(1933)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.