LiE

Abk. Leser im
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Lie

(HTML, Internet, Pionier) 1994 stellte Håkon Wium Lie dem W3C sein Konzept für Stylesheets vor und gestaltete die CSS-Spezifikationen entscheidend mit. (21 1/2007 S.146)
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Lie

Der Winkel, mit dem der Schlägerkopf auf dem Untergrund aufliegt. Je kürzer der Schläger, desto steiler die Schwungebene und desto größer der erforderliche Lie. Große Spieler (>1,80 m) tendieren oft zu steileren, kleine Spieler (<1,70 m) zu flacheren Schwungebenen.
Gefunden auf http://de.golfclubseurope.com/golfglossar.php

Lie

Winkel zwischen †žGrundlinie' des Schlägerkopfes und dem shaft.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42107

Lie

Lge.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=L&id=27984&page=1

Lie

Lie, weiblicher Vorname, Kurzform von Elisabeth oder Eindeutschung von Lee.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lie

(deutsch Lage) 1. Die Lage des Balles, nachdem er zum Stillstand gekommen ist. 2. Der Winkel zwischen Schaft und Boden, der für den korrekten Schwung sehr wichtig ist.
Gefunden auf http://www.golf.de/publish/lexikon.cfm?wahl=L

Lie

Lie , Jonas Laurits Idemil, norweg. Dichter, geb. 6. Nov. 1833 zu Ecker bei Drammen als Sohn eines Advokaten, studierte von 1851 an in Christiania Jurisprudenz, wurde Obergerichtsadvokat in Kongsvinger, gab aber nach wenigen Jahren seine Stelle auf, um sich in Christiania ganz der Litteratur zu widmen. Es erschienen zunächst eine Sammlung "Di...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Lie

Lüge.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=L&id=27984&page=1

Lié

Der Lié ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Bretagne verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von L’Hermitage-Lorge, entwässert generell in südöstlicher Richtung und mündet nach 61 Kilometern unterhalb von Les Forges als linker Nebenfluss in den Oust. Dieser bildet hier einen Teil des Canal de Nantes à Brest, der im Mündungsa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lié

Lie

Französischer Ausdruck für abgestorbene Hefezellen und Partikel - das Geläger; siehe dort.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Lie_3.0.663.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.