Lethargie

= Teilnahms- und Interesselosigkeit
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Lethargie

Synonym: Schlafsucht. Bei dieser Form der Bewusstseinsstörung sind die Betroffenen extrem schläfrig sowie langsam in ihren körperlichen und geistigen Aktivitäten.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/L/Lethargie.html#glossar16

Lethargie

Schläfrigkeit
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstl.html

Lethargie

Form der Bewußtseinsstörung, Schläfrigkeit und Erhöhung der Schwelle für alle Reize; Teilnahms- und Interesselosigkeit.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/l.html

Lethargie

Als Lethargie (gr. ληθαργία lethargía) wird in der medizinischen Fachsprache eine Form der Bewusstseinsstörung bezeichnet, die mit Schläfrigkeit und einer Erhöhung der Reizschwelle einhergeht. Die Lethargie ist das Kernsymptom einer Encephalitis lethargica, kommt aber auch bei anderen Ursachen eines gesteigerten Hirndrucks vor. Der Beg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lethargie

Lethargie

Schlafsucht, Schlafzustand, starke Schläfrigkeit, Form der Bewusstseinsstörung
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=L&lex_go=1530#1530

Lethargie

Lethargie die, Teilnahmslosigkeit, Interesselosigkeit, auch Schlafsucht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lethargie

Le/thargie 1) Neigung zu unaufhörlichem Schlaf, stark herabgesetzte seel... (mehr) 2) tiefer hypnot... (mehr)
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro20000/r22107.000.html

Lethargie

Lethargie (griech., lat. lethargus), eine Art der Schlafsucht (s. d.), die in einem anhaltenden tiefen Schlaf besteht, aus welchem der Kranke nur schwer erweckt werden kann, und in welchen er sofort wieder versinkt, sobald er sich selbst überlassen bleibt. Die L. ist ein Symptom bei Typhuskranken, bei bösartigen Wechselfiebern, Gehirnkrankheiten ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Lethargie

[griechisch] Schläfrigkeit, aus der man nur schwer erwacht; im weiteren Sinne geistige Teilnahmslosigkeit.Le¦thar¦gie [f. -; nur Sg.] 1 starke Schläfrigkeit (z. B. Schlafsucht) 2 [übertr.] Teilnahmslosigkeit, Trägheit; jmdm. aus der L. reißen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Lethargie

Lethargie Als Lethargie von griech lethargia Schlafsucht wird in der medizinischen Fachsprache eine Form der Bewusstseinsst rung bezeichnet die mit Schl frigkeit und einer Erh hung der Reizschwelle einghergeht Die Lethargie ist das Kernsymptom einer Encephalitis lethargica kommt aber auch bei anderen Ursachen eines gesteigerten Hirndrucks vor Siehe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

Lethargie

Abnegation , Apathie , Desinteresse , Gleichgültigkeit , Gleichmut , Interessenlosigkeit , Passivität , Teilnahmslosigkeit , Trägheit , Untätigkeit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Lethargie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.