Leistungsklage

Mit Leistungsklage wird eine Klage auf ein Tun oder Unterlassen bezeichnet. Mit der Leistungsklage können alle Arten materiell-rechtlicher Ansprüche begehrt werden. Ist die Leistungsklage auf Zahlung eines Geldbetrages gerichtet spricht man auch von Zahlungsklage. Ein Rechtsschutzinteresse ist hier nicht gesondert festzustellen, da es nur ausnahm...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/leistungsklagezpo.php

Leistungsklage

Die Leistungsklage ist darauf gerichtet, dass der Gegner zu einer Leistung, einer Duldung oder Unterlassung verurteilt wird. Sie kann statthafte Klageart im Zivilprozessrecht, Sozialrecht, Verwaltungsprozessrecht und im finanzgerichtlichen Verfahren sein. == Allgemeine Leistungsklage im Verwaltungsrecht == Die allgemeine Leistungsklage im Verwaltu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leistungsklage

Leistungsklage

Prozessuale Klageart, die auf die Verurteilung des Beklagten zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung gerichtet ist. Leistungsklagen kennen sowohl das Zivil-, als auch das Verwaltungs- und das Sozialrecht. Im zivilgerichtlichen Verfahren dient die Leistungsklage der Durchsetzung eines materiell-...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Leistungsklage.html

Leistungsklage

Leistungsklage, Klage, mit der die Verurteilung des Beklagten zu einem Tun, Dulden oder Unterlassen verlangt wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Leistungsklage

im Prozessrecht das Begehren der Verurteilung zu einem Handeln, Unterlassen oder Dulden; zu unterscheiden von der Feststellungsklage und der Gestaltungsklage .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.