Leinwand

Leinwand, dichtes Gewebe in einfacher Bindung, das besonders fest und strapazierfähig ist und für die Herstellung von Markisen, Planen, Reisetaschen und besonders als Künstlerleinwand verwendet wird. Künstlerleinwand, die bereits in der Antike für Ölgemälde verwendet wurde, ist ein Stoff in einfacher Webart, b...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Leinwand

Bildwand.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/leinwand.htm

Leinwand

Siehe auch: dream screen Iwanow-Verfahren Kasch Scotchlite Gain-Faktor
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Leinwand

Eine Leinwand ist ein Gewebe aus Leinen, das auf einen Keilrahmen auf- oder in einen Tragerahmen gespannt ist. Sie dient bei zahlreichen Maltechniken, z. B. der Ölmalerei und Acryl-Malerei, als Unterlage. == Allgemeines == Die Vorteile von Leinwänden gegenüber anderen Bildträgern wie Holz, Metall und Wänden sind die geringen Kosten, das gerin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leinwand

Leinwand

I das Tuch als zugelassenes Pfand II das aus dem Tuch gefertigte Hemd 1 im Strafvollzug als Büßerhemd 2 als Kleidungsstück, das d. rechtl. Zugriff entzogen ist
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Leinwand

Leinwand (mhd. linwat = Leinengewebe). Festes, wenig geschmeidiges Gewebe aus den Bastfasern von Flachs, gewebt in Leinwandbindung (Kett- und Schussfaden überkreuzen sich gitterartig). Fand Verwendung für Wäsche, Kleider, Segeltuch, Pack- und Sacktuche. Am Ende des MA. ging man, hauptsächlich wege...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Leinwand

Leinwand (Leinen, Linnen, franz. Toile, engl. Linen, Linen cloth), im allgemeinen jedes glatte Gewebe aus Flachs, Hanf oder Werg mit Ausnahme einiger feiner und leichter Gewebe, die mit besondern Namen bezeichnet werden. Man unterscheidet nach dem Material Flachsleinwand (aus reinem Flachs), Hanfleinwand (aus reinem Hanf oder mit hänfener Kette un...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Leinwand

  1. Lein¦wand [f. 2 ; nur Sg.] 1 Gewebe aus Flachs oder Baumwolle in Leinwandbindung 2 Bildwand zum Vorführen von Filmen; ich kenne den Schauspieler nur von der L. [ugs.] nur vom Film; einen Roman auf die L. bringen einen Roman verfilmen
  2. Leinen .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Leinwand

Reifengewebe , Schirm , Wandschirm
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Leinwand

Leinwand

[Kriminalroman] - Leinwand ist ein Kriminalroman von Feridun Zaimoglu aus dem Jahr 2003. Er erschien im Rotbuch-Verlag und erhielt im Jahr seines Erscheinens den "Preis der Jury" in Klagenfurt. Zaimoglu ist leidenschaftlicher Maler, was sich sowohl im Titel als auch in weiteren Details des Romans niederschlägt. Das Buch is...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leinwand_(Kriminalroman)

Leinwand

[Begriffsklärung] - Leinwand steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leinwand_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.