Leider

[Begriffsklärung] - Leider ist ein Stadtteil von Aschaffenburg. Familiennamen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leider_(Begriffsklärung)

Leider

Leider ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 3.270 Einwohnern (2007) und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern der Bundesrepublik Deutschland. ==Lage== Der Stadtteil liegt der auf der linken Mainseite und grenzt im Westen an Stockstadt am Main Landkreis Aschaffenburg und im Süden an die Darmstädter Str...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leider

Leider

Anzeiger, Kläger (teilweise unterschieden), auch eine Amtsperson, die die Einhaltung polizeilicher Vorschriften überwacht
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Leider

I der Beklagte, Angeklagte II d. Gekränkte, Geschädigte III d. Unterliegende i.S.v. `unterliegende Partei`, nur in der Wendung (e. Sache) e. L. sein müssen (wollen) IV der Abgabenverpflichtete, der Rentenschuldner V wer einen Straftäter bei sich duldet
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Leider

Leider, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelniederdeutsch leiden »leiten, führen«, mittelniederdeutsch leider »Führer«. 2) ûbername zu mittelhochdeutsch lÄ«den »ertragen, erdulden, leiden«. In München ist anno 1372 Leyder sneider bezeugt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

leider

lei¦der [Adv. ] bedauerlicherweise; er kann l. nicht kommen; l. Gottes [verstärkend] [alter Komparativ von leid; die Wendung l. Gottes wahrscheinlich alte Beschwörungsformel `beim Leiden Gottes`]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

leider

bedauerlicherweise , blöderweise , dummerweise , idiotischerweise , leider Gottes , schlechterdings , unglücklicherweise , zu meinem Bedauern
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/leider
Keine exakte Übereinkunft gefunden.