Lehrdichtung

Lehrdichtung: Marco Girolamo Vida (1490-1566) Die Lehrdichtung zielt auf die Vermittlung von Wissen. Älteste erhaltene Zeugnisse stammen aus dem 8./7. Jahrhundert v. Chr. von Hesiod. In der Gegenwart ist die reine Lehrdichtung nicht mehr anzutreffen. Lehrdichtung, didaktische Dichtung, Sammelbeg...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lehrdichtung

Lehrdichtung. Ein breiter Sektor ma. Literatur galt der unterhaltenden Belehrung, wobei thematisch von Bibelfragen bis zur Wahrsagerei alle Bereiche vertreten waren. Soweit der Text in poetischer Form abgefasst war, spricht man von Lehrdichtung. Einige Beispiele: 'Der wälsche Gast' des Thomasin vo...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Lehrdichtung

  1. (didaktische Poesie) Dichtung, die in einer künstlerischen Form Wissen vermitteln will; in erster Linie das Lehrgedicht, ein umfangreiches Epos, das von Philosophie, Astronomie, Medizin oder anderen Wissensgebieten handelt.Andere Formen der Lehrdichtung, die kürzer sind und nur teilweise le...
  2. Lehr¦dich¦tung [f. 10 ] belehrende Dicht...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.