LHKW

Leichtflüchtige H>alogenierte Kohlenwasserstoffe sind niedrigsiedende organische Verbindungen, die außer Kohlenstoff und Wasserstoff auch Halogenatome (Fluor, Chlor, Brom, Jod) enthalten. LHKW finden bzw. fanden u.a. Verwendung als Reinigungs-, Extraktions- und Lösungsmittel (z.B. Per und Tri aus der Untergruppe der LCKW), als Kältemittel und T...
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/l.htm

LHKW

LHKW (Leichtflüchtige halogenierte Kohlenwasserstoffe) (wie zum Beispiel Trichlormethan (Chloroform), Perchlorethylen oder Vinylchlorid (Grundstoff zur PVC-Produktion)) sind Bestandteile vieler Handelsprodukte und chemischer Zubereitungen, in Lösungsmitteln und Extraktionsmitteln. Die Definition der LAWA lautet: Summe der halogenierten C1- und C...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/LHKW

LHKW

Leichtflüchtige Halogenierte Kohlenwasserstoffe (LHKW) sind niedrigsiedende organische Verbindungen, die außer Kohlenstoff und Wasserstoff auch Halogenatome (Fluor, Chlor, Brom, Jod) enthalten. LHKW finden bzw. fanden u.a. Verwendung als Reinigungs-, Extraktions- und Lösungsmittel (z...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/lhkw.htm

LHKW

(Leichtflüchtige Halogenierte Kohlenwasserstoffe) Als Halogenkohlenwasserstoffe werden Kohlenwasserstoffe bezeichnet, bei denen die Wasserstoffatome durch Halogene ersetzt sind. Die Halogene sind Elemente wie Fluor, Chlor und Brom, die mit Metallen Salze bilden. Der bekannteste halogenierte Kohlenwasserstoff ist das FCKW; der Anteil anthropogen au...
Gefunden auf http://www.umweltanalytik.com/lexikon/ing1.htm

LHKW

Leichtflüchtige Halogenkohlenwasserstoffe, d. h. Summe der halogenierten C1- und C2 †“ Kohlenwasserstoffe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42194

LHKW

(Leichtflüchtige Halogenierte Kohlenwasserstoffe) Als Halogenkohlenwasserstoffe werden Kohlenwasserstoffe bezeichnet, bei denen die Wasserstoffatome durch Halogene ersetzt sind. Insofern sind die LHKW ein Oberbegriff für die Stoffgruppen der LCKW und LFKW. Die Halogene sind Elemente wie Fluor†¦
Gefunden auf http://www.schadstoff-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.