Landsturm

Datei:Drachenfelsplateau Denkmal Christian Hohe.jpg|miniatur|Landsturmdenkmal auf dem DrachenfelsDer Landsturm bezeichnete im deutschen Militärwesen seit dem 19. Jahrhundert zur Abwehr eines feindlichen Einfalls das `letzte Aufgebot` aller Wehrpflichtigen, welche weder dem Landheer noch der Marine angehören. == Deutschland == === Deutsches Rei.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Landsturm

Landsturm

  1. alte Bezeichnung für die noch unausgebildeten und die ältesten Jahrgänge der Wehrpflichtigen sowie für diejenigen, die wegen erheblicher körperlicher Mängel vom Wehrdienst zurückgestellt waren.
  2. Land¦sturm [m. 2 ] 1 [urspr.] letztes Aufgebot aller Wehrpflichtigen und vom Wehrdienst Zurückgestellten 2 [bis 1945] die älteren Jahrg...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Landsturm

    I Signal für den Aufruf zur Landesverteidigung II bewaffnetes Aufgebot der wehrfähigen Landesbevölkerung für die Landesverteidigung
    Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

    Landsturm

    ist in der frühen Neuzeit (Preußen 1813) das durch alle nicht beim Heer oder der Landwehr stehenden männlichen Staatsbürger zwischen 15 und 60 Jahren gebildete Aufgebot zur Landesverteidigung.
    Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

    Landsturm

    Landsturm , das letzte Aufgebot aller Wehrpflichtigen, welche weder dem Landheer noch der Marine angehören, zur Abwehr eines feindlichen Einfalls. In Preußen waren nach einer Verordnung von 1814 alle Waffenfähigen vom vollendeten 17. bis zum vollendeten 49. Lebensjahr verpflichtet, dem Aufgebot des Landsturms Folge zu leisten. Das norddeutsche B...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Landsturm

    Landsturm, ab dem 16. Jahrhundert in Deutschland so viel wie Aufgebot aller Waffenfähigen, Form des bewaffneten Aufgebots und Bestandteil der Gesamtstreitkräfte in Preußen und in Deutschland zwischen 1813 und 1945 (Volkssturm). - Österreich: Landwehr; Schweiz: die Waffenfähigen vom 49. bis 60. Lebe...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Landsturm

    Landsturm, Aufgebot aller waffenfähigen Männer, die weder in Armee noch in Kriegsmarine, Landwehr oder Ersatzreserve gedient hatten, zur Verteidigung gegen feindliche Einfälle. Tirol besaß schon 1511 eine Landsturmordnung, die auf das "Innsbrucker Libell" zurückging, sie wurde nur in Tirol mehrfach erneuert und k...
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.l/l163333.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.