Kuppelei

Kuppelei, die Förderung sexueller Handlungen zwischen anderen Personen. Bis 1973 war Kuppelei bei gewohnheitsmäßiger und eigennütziger Ausübung sowie bei Anwendung hinterlistiger Kunstgriffe und Ausnutzung von Autoritätsverhältnissen ein Straftatbestand, der nach dem Strafgesetzbuch unter Strafe gestellt wurde (§§ 180, 181). Die seinerze.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kuppelei

Mit Kuppelei wird die Förderung sexueller Handlungen zwischen anderen bezeichnet. Früher war Kuppelei gemäß §§ 180, 181 StGB (a.F.) strafbar, wenn der Täter eigenützig, gewohnheitsmäßig, unter Anwendung hinterlistiger Kunstgriffe oder unter Ausnutzung von Autoritätsverhältnissen handelte.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/kuppelei.php

Kuppelei

Kuppelei (lat. Lenocinium) ist die vorsätzliche Vermittelung und Beförderung der sogenannten Unzucht. Sie war als Straftatbestand schon seit dem Hochmittelalter bekannt. Im deutschen Recht wurde sie mit mehreren verschiedenen Variationen in das Kaiserreich, die Weimarer Republik, in die Zeiten des Nationalsozialismus, die Bundesrepublik und die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kuppelei

Kuppelei

I Veruntreuung, heimliche Absprache dazu II heimlicher Handel, Handelsgeschäft im Verborgenen 1 ungleicher Handel
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Kuppelei

verbotene Anstiftung und Beihilfe: I zu unerlaubter Eheschließung II zur Unzucht
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Kuppelei

ist die seit dem Hochmittelalter in Deutschland bis 1973 allgemein, seitdem nur noch in wenigen Formen verfolgte Förderung sexueller Handlungen zwischen anderen.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Kuppelei

Kuppelei, gewohnheitsmäßige oder eigennützige Förderung zwischenmenschlicher sexueller Handlungen. Seit dem 4. Strafrechtsreformgesetz vom 23. 11. 1973 wird in Deutschland nur noch die Förderung sexueller Handlungen durch oder an Personen unter 16 Jahren mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder m...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kuppelei

Kuppelei - Vermittlung von Geschlechtsverkehr Kuppelei ist eigentlich die Vermittlung von Personen, mit denen sich der Geschlechtsverkehr ausüben lässt, im weiteren Sinne aber auch jede Form der Vermittlung von Affären, Verhältnissen und dergleichen. Gelegentlich werden sogar Ehevermittler als †žKupp...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Kuppelei

Kuppelei

Kuppelei (lat. Lenocinium), die vorsätzliche Vermittelung und Beförderung der Unzucht. Dieselbe erscheint als strafbares Vergehen (einfache K.), wenn sie gewohnheitsmäßig oder aus Eigennutz durch Vermittelung oder durch Gewährung oder Verschaffung von Gelegenheit zur Unzucht begangen wird, und soll nach dem deutschen Strafgesetzbuch mit Gefän...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kuppelei

  1. die Förderung sexueller Handlungen von erheblicher Bedeutung zwischen zwei (oder mehreren) anderen durch Vermittlung, Gewährung oder Verschaffung von Gelegenheit; strafbar nach § 180 StGB, wenn sexuelle Handlungen Minderjähriger unter 16 Jahren gefördert werden, ferner ...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.