Kufr

Kufr ({ArS|كفر|b=Unglaube}) bezeichnet im Islam die Ablehnung des Glaubens an Gott (Allah), die Leugnung der Prophetie Mohammeds und des Koran als Gottes Offenbarung. Ein solcher „Ungläubiger“ ist ein Kāfir {arF|كافر}, Plural: kuffār und: kāfirūn. Folglich werden auch die Anhänger anderer monotheistischer Religionen – Juden und ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kufr

Kufr

die Verdeckung bzw. das Verbergen der Wahrheit; die Wahrheitsverneinung; der Unglauben; die Leugnung Gottes; Kufr ist die Wurzel allen Übels und die Ursache aller Unterdrückung
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42599
Keine exakte Übereinkunft gefunden.