Kragenspiegel

Kragenspiegel oder auch Kragenpatten sind Abzeichen an den Kragenenden einer Uniform, die gewöhnlich zur Kennzeichnung einer Truppengattung (Waffengattung), Spezialverwendung oder auch des Dienstgrades dienen. == Entstehung == Der Kragenspiegel entstand in Deutschland im 19. Jahrhundert zur Kennzeichnung eines bestimmten Truppenteils und als Zier...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kragenspiegel

Kragenspiegel

Kragenspiegel, auf beiden Kragenecken einer Uniform angebrachtes Stoffabzeichen, im Allgemeinen zur Kennzeichnung einer Truppengattung, seltener eines Dienstes oder eines Ranges.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kragenspiegel

  1. auf beiden Kragenecken der Uniform angebrachte Stoff-Vierecke; in der Bundeswehr beim Heer in den Waffenfarben , bei der Luftwaffe goldgelb; Stickerei beim Heer in Form der früheren Gardelitzen, bei der Luftwaffe Schwinge in Eichenlaubkranz. Generale tragen ein stilisiertes goldenes Eichenlaub ...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.