Kohinoor

Kohinoor: auch »Lichtberg« genannt, seit 1849 in Besitz der englischen Krone Kohinoor der, Koh-i-Nur, großer Diamant im britischen Kronschatz von 109 Karat.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kohinoor

  1. [-'nu:r; der; persisch, `Berg des Lichts`] (Koh-i-noor) der berühmteste Diamant, soll im indischen Fluss Godavari gefunden worden sein, kam nach wechselvoller Geschichte 1849 von indischen und persischen Fürsten in den Besitz des britischen Herrscherhauses; 1851 in London neu ges...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.