Kleinkaliber

Als Kleinkaliber wurden bis Mitte des letzten Jahrhunderts alle Patronen mit einem Geschossdurchmesser unter 7 mm bezeichnet. Hauptsächlich werden die Patronen im Kaliber .22 (5,6 mm) bezeichnet, sofern sie über Randfeuerzündung verfügen. Kleinkaliber-Patronen zeichnen sich auch durch ihren günstigen Preis und ihren geringen Rückschlag aus. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinkaliber

Kleinkaliber

Klein¦ka¦li¦ber [n. 5 ; bei Gewehren und Pistolen] Kaliber von 5,6 bis 6 mm
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.