Don

Don (im Altertum Tanais), Fluss im europäischen Teil von Russland, 1 870 Kilometer lang. Er entspringt südöstlich von Moskau, fließt dann vorwiegend nach Südosten bis in die Nähe von Wolgograd. Dort schwenkt er nach Südwesten und mündet nahe Rostow ins Asowsche Meer, einem Nebenmeer des Schwarzen Meeres. Die drei Mündungen des Flusses bi.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Don

Der jamaikanische Posaunist war einer der ganz großen Instrumentalisten der Ska -ära: er glänzte kontinuierlich mit ausgezeichneter Bläserarbeit und erfreute sich zurecht großer Beliebtheit in seiner Heimat Ende der 50er bis Mitte der 60er.
Gefunden auf http://wintonet.de/poprock.htm

Don

(d, v) rockte einigermaßen erfolgreich nach der Auflösung der Eagles im Mainstream (†žDirty Laundry†œ 1982, †žThe Boys of Summer†œ 1985).
Gefunden auf http://wintonet.de/poprock.htm

Don

[Vilaine] - Der Don ist ein Fluss in Frankreich, der überwiegend im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Saint-Michel-et-Chanveaux, im benachbarten Département Maine-et-Loire. Sein Quellbach ändert mehrfach seinen Namen und wird erst unterhalb des kle...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Don_(Vilaine)

Don

[Asowsches Meer] - Der Don ({RuS|Дон}) ist ein 1.870 km langer Zufluss des Asowschen Meeres im Südwesten des europäischen Teils von Russland. == Flusslauf == Die Quellen der nördlichsten Quellflüsse des Don befinden sich etwa 150 km südlich von Moskau auf der Mittelrussischen Platte. Von dort fließt das Wasser des ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Don_(Asowsches_Meer)

Don

Don bezeichnet als geographischer Begriff Don bzw. Dom ist als Anrede: Don ist Bestandteil der Namen: Don ist der Titel: Don ist eine Abkürzung für: DON steht für: Don ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Don

Don

keltische Göttermutter und Gattin des Beli. Sie gleicht der irischen Dan.
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/d.htm

Don

Vorname. englisch; Kurzform v. Donald
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen04.htm

Don

In der keltischen (walis.) Sage ein Zauberer. Vater des Gwydion, der Goewin und des Gilvaethwy.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/kelten_D.html

Don

Dọn der, Höflichkeitstitel, in Spanien und Süditalien allgemein dem Vornamen vorangesetzt; ursprünglich in Italien Ehrentitel für Priester und Adlige. Die Form Dom ist in Portugal für Adlige gebräuchlich. Die weiblichen Formen sind spanisch Doña, italienisch Donna, portugiesisch Dona.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Don

Dọn, in den 1970er-Jahren aus dem Englischen übernommener männlicher Vorname, Kurzform von Donald. Bekannter Namensträger: Don DeLillo, amerikanischer Schriftsteller (20./21. Jahrhundert).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Don

Don, Familiennamenforschung: aus einer verkürzten Form von Anton entstandener Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Don

Don: kurz vor der Mündung in das Asowsche Meer, bei Rostow am Don Dọn der, in der Antike Tanais, Fluss im europäischen Russland, 1 870 km, entspringt auf der Mittelrussischen Platte, mündet mit einem 340 km<sup>2</sup> großen Delta unterhalb von Rostow am Don in das Asow...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Don

  1. Don (v. lat. dominus, "Herr"), in Spanien ursprünglich Titel der Könige und Prinzen sowie des hohen Adels, wurde dann für dem Staat geleistete Dienste verliehen und ist jetzt Prädikat aller Personen der gebildeten Klassen. In Italien kam der Titel D. ursprünglich nur dem Papst, später auch den Bischöfen und Äbten zu; schli...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Don

    1. [spanisch, italienisch] portugiesisch Dom, Herr, mit zugesetztem Vornamen als Anrede gebraucht, in südeuropäischen Ländern auch Anrede für Priester.
    2. der antike Tanais, Strom im europäischen Teil Russlands, 1870 km lang, etwa 1600 km schiffbar, Einzugsgebiet 422 000 km²; entspringt auf dem Mittelrussischen Landrücken, mit der Wolga...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      DON

      Abkürzung für gelösten organischen Stickstoff (dissolved organic nitrogen); dieser liegt z. B. in Form von Aminosäuren vor.
      Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=2250

      Don

      [Anrede] - Don ({EsS}/{ItS}) und Dom ({PtS}) ist eine höfliche, respektvolle Anrede (aus dem lat.: dominus - Herr, Hausherr), die auch als Titel verwendet wird. Die weibliche Form ist Doña (span.), Donna (ital.) und Dona (port.) (zu lat.: domina - Herrin, Hausherrin). == Verwendung im spanischen Sprachraum == Im spanische...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Don_(Anrede)

      DON

      [Zeitschrift] - DON (ursprünglich Sunny, später DON & ADONIS), war eine schwule Zeitschrift, die von 1970 bis 1984 monatlich und bis 1995 zweimonatlich erschien. == Sunny == Nach in Kraft treten der ersten Reform des § 175 des deutschen Strafgesetzbuches (September 1969) erschien im Mai 1970 Sunny als dritte Zeitschrift ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/DON_(Zeitschrift)

      Don

      [Ouse] - Von Ferruccio Busoni komponierte Opernwerke. ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Don_(Ouse)
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.