Klagelied

Klagelieder sind Lieder (aber auch Gedichte), in denen der Verlust eines Menschen oder eines Objektes beklagt wird, zu dem man eine emotionale Bindung hatte. Vor allem Schmerz und Trauer werden thematisiert, aber auch die Verherrlichung des Toten. Klagelieder als Trauergesänge oder Totenlieder sind eine gestaltete Form der Totenklage. Mit der zun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Klagelied

Klagelied

[Achtung: Schreibweise von 1811] Das Klagelied, des -es, plur. die -er, ein trauriges Lied, und in weiterer Bedeutung, ein Gedicht, in welchem traurige Empfindungen herrschen; am häufigsten in der dichterischen Schreibart. Die Klagelieder Jeremiä sind unter diesem Nahmen bekannt.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_6_1_1158

Klagelied

Elegie , Gedichtform mit schwermütiger Stimmung , Jeremiade
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Klagelied

Klagelied

Klagelied (mhd. klage, ahd. klaga, mlat. lamentatio, planctus = Schmerz-, Kummer-, Traueräußerung). Trauergesänge auf den Tod grosser Persönlichkeiten (Könige, Fürsten) waren schon im FMA. bekannt. Zu den lat. Lieddichtungen kamen im HMA. volkssprachliche Klagelieder zu schmerzlichen Anlässen versch...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.