Kieferlose

Die Kieferlosen (Agnatha) sind eine ursprüngliche Gruppe der Wirbeltiere, die heute bis auf die Neunaugen und die Schleimaale komplett ausgestorben ist. Sie besitzen keinen Kiefer –- haben aber im Gegensatz zu den Schädellosen einen Schädel. Die Blütezeit der Kieferlosen liegt mit mehreren hundert Arten im Kambrium, in dem sie sich entwickel...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kieferlose

Kieferlose

Kieferlose, Agnatha, ûberklasse im Wasser lebender, fischähnlicher Wirbeltiere ohne Kieferskelett; heute existiert nur noch die Klasse der Rundmäuler.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kieferlose

(Agnatha) ursprüngliche Wirbeltiere ohne Kiefer und mit primitiver Gehirnkapsel; Blütezeit war das Obere Devon (vor 400 Mio. Jahren) , wo Kieferlose als Filtrierer am Boden von Süßgewässern lebten. Die Entwicklung rezenter Kieferloser (Neunaugen ) zeigt heute noch den Üb...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.