Keimzahl

Gesamtkeimzahl, die Anzahl der Mikroorganismen je ml des infizierten Materials; die Keimzahlbestimmung erfaßt quantitativ die mikrobiologischen Organismen, z. B. nach Impfung eines Nährbodens, durch Auszählung der Keimkolonien. Kolonienzahl.
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Keimzahl

(siehe Koloniezahl).
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/keimzahl/

Keimzahl

Kenngröße für die Keimbelastung z.B. eines Lebensmittels
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/k/Keimzahl.php

Keimzahl

Gesamtkeimzahl, die Anzahl der Mikroorganismen je ml des infizierten Materials; die Keimzahlbestimmung erfasst quantitativ die mikrobiologischen Organismen, z. B. nach Impfung eines Nährbodens, durch Auszählung der Keimkolonien. Kolonienzahl. - 11721/2004-07-09Zu diesem Begriff gehörende D...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/keimzahl.htm

Keimzahl

Die Keimzahl ist die Anzahl von Mikroorganismen in einer bestimmten Substratmenge (z. B. in 1 mL Wasser). Sie wird u. a als KbE/L oder KbE/mL (Koloniebildende Einheit) angegeben. Die Keimzahl wird mikroskopisch auf dem Nährmedium, welches vorher beimpft mit der Wasserprobe wurde, ausgezählt. ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42194

Keimzahl

Keim/zahl En: bacterial count die Zahl der in einer Untersuchungsprobe enthaltenen Bakterien pro Probenmenge u. Nährmedium. Bestimmung erfolgt z.B. mittels Zählkammer, indirekt durch Zählen der Kolonien einer Plattenkultur oder volumetrisch.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19605.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.