Karlskrona

Karlskrona, Hafenstadt in Schweden, Hauptstadt des Verwaltungsgebiets Blekinge an der Ostsee. Die Stadt liegt auf fünf Inseln und einem Teil des Festlandes. Werften, Brauereien, Kleider- und Porzellanfabriken sind hier angesiedelt. Seit 1680 ist Karlskrona Hauptquartier der schwedischen Marine. Der Marinehafen wurde von der UNESCO 1998 zum Weltkul...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Karlskrona

[Gemeinde] - == Größere Orte == == Weblinks == == Einzelnachweise == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Karlskrona_(Gemeinde)

Karlskrona

Karlskrona ist eine Hafenstadt in der südschwedischen Provinz Blekinge län und der historischen Provinz Blekinge. Die Stadt an der Ostsee ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde und ist bekannt als Schwedens einzige Barockstadt. == Geschichte == Karlskrona entstand ursprünglich auf mehr als 30 Inseln und Inselchen, was sich auch heute noch auf ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Karlskrona

Karlskrona

Karlskrona , befestigte Seestadt und Kriegshafen an der Südküste Schwedens, Hauptort des Läns K. oder Blekinge (s. d.), an der Bahn K.-Wexiö, liegt auf fünf Felseninseln, die durch Brücken mit dem Festland verbunden sind, hat breite, äußerst reinliche, etwas abhängige Straßen und mehr Häuser von Stein als Schwedens Großstädte, 3 Kirche...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Karlskrona

[-kru:na] Hauptstadt der südschwedischen Provinz (Län) Blekinge, 61 100 Einwohner; Werft-, Lampen-, Zündholz- u. a. Industrie; als Kriegshafen 1680 gegründet; die alten Hafenanlagen wurden 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.Externe Links GoogleMaps...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.