Kapitulation

Mit Kapitulation wird ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen Kriegsparteien bezeichnet, in dem sich die unterlegene Seite einseitig einer Entwaffnung und Gefangennahme unterwirft. Durch die Kapitulation werden alle Kampfhandlungen endgültig beendet.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/kapitulation.php

Kapitulation

Eine Kapitulation ist völkerrechtlich eine einseitige Unterwerfungserklärung und ist in der Haager Landkriegsordnung festgehalten. Militärisch erklärt zum Beispiel der Befehlshaber einer Festung oder eines Schiffes durch das Hissen einer weißen Fahne oder das Streichen der Flagge die Bereitschaft, keinen Widerstand mehr leisten zu wollen. == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kapitulation

Kapitulation

I im allgemeinen Sinne ein Vertragspunkt oder der ganze in Kapitel (I) geteilte Vertrag II insbesondere der Vertrag, mit dem sich jemand (Land, Stadt, Festung, militärische Einheit udgl.) dem Feind übergibt III im kirchlichen und weltlichen Verfassungsrecht Urkunde mit den Zusagen ...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Kapitulation

ist der in Kapitel eingeteilte Vertrag (z. B. Wahlkapitulation), insbesondere der Vertrag über die Übergabe von eigenen Truppen oder sonstigen kriegerischen Mitteln.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Kapitulation

Friedensverträge der Vormoderne - 1. Allgemein: vom mittelalterlichen Diminutiv capitulum des altlateinischen caput bedeutete K. ursprünglich eine in Kapitel eingeteilte Urkunde und wurde mit der Zeit als Synonym für einen privat-, öffentlichrechtlichen oder zwischenstaatlichen Vertrag gebraucht, wodurch eine private oder öffentliche Pe...
Gefunden auf http://www.historicum.net/themen/friedensvertraege-der-vormoderne/lexikon/a

Kapitulation

Kapitulation: Vietnamesen schauen zu, wie zwei amerikanische Hubschrauber 1975 kurz vor der... Kapitulation die, früher ein völkerrechtlicher Vertrag, durch den eine europäische Macht das Recht erhielt, für ihre Untertanen in nicht europäischen Staaten durch eigene Konsuln in beschränktem Umfan...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kapitulation

Eine Kapitulation ist völkerrechtlich eine einseitige Unterwerfungserklärung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Kapitulation

Kapitulation (neulat.), 1) Vertrag, namentlich eine in verschiedene Abschnitte (Kapitel) eingeteilte völkerrechtliche Abmachung; insbesondere ein Vertrag zwischen zwei kriegführenden Korps wegen Einstellung des Kampfes. Fehlt es der Besatzung eines festen Platzes an Munition oder an Lebensmitteln, so ist die K. selbstverständlich. Ob es Zeit zur...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kapitulation

  1. [lateinisch capitulare, `in Kapitel einteilen, paraphieren` (von Verträgen) ] allgemeinVertrag, Verpflichtung; z. B. als Wahlkapitulation .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kapitulation

Aufgabe , Niederlage
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kapitulation
Keine exakte Übereinkunft gefunden.